2. Frühlings-Serenade: An den Mond

Die Tradition der Gartenserenaden der Kaiserin Sisi führt Anna Rehker dieses Jahr fort. Einmal im Monat lädt sie unter dem Sternenzelt am Starnberger See zu besonderer Musik.

Am 30. Mai 2022 präsentiert sie im zauberhaften Garten des Hotels Kaiserin Elisabeth in Feldafing gemeinsam mit Violinistin Juli Linden und Quint Buchholz eine “Träumerei in Liedern, Bildern und Worten”: Mit Musik, einer Lesung und Bildern des Malers ehren sie die Nacht und den Mond als stetigen Begleiter und Inspirationsquelle.

Ein Abend für Romantiker, Mondschwärmer, Philosophen und Liebhaber der feinen Künste.

Mehr Informationen zu Veranstaltungsreihe und Kartenvorverkauf sind auf der Webseite der Veranstalter zu finden.

Uhrzeit und Veranstaltungsort:

Montag, 30. Mai 2022 ab 20:00 Uhr

Garten des Hotels Kaiserin Elisabeth
Tutzinger Straße 2
82340 Feldafing

Quint Buchholz im Kultur-Café

Bereits 2020 feierte die Gemeindebücherei Grasbrunn ihr 50-jähriges Jubiläum. Coronabedingt musste die Feier jedoch bis 2022 verschoben werden.

Vom 3. Mai bis 29. Juli 2022 kann zu diesem besonderen Anlass nun eine Jubiläumsausstellung im Kulturcafé des Bürgerhauses Neukeferloh stattfinden. Mit dabei sind auch Drucke von Quint Buchholz.

Dem Ort angemessen werden vor allem buchbezogene Motive aus Quint Buchholz’ “Im Land der Bücher” gezeigt.

Veranstaltungsort:

Gemeindebücherei Grasbrunn
im Bürgerhaus Neukeferloh
Leonhard-Stadler-Straße 12
85630 Grasbrunn – Neukeferloh

Bilder für die Ukraine: Benefiz-Auktion

»Wir wollen helfen. Doch was können wir schon tun? Wenig bis nichts. Wir haben nur unsere Bilder. Es ist nicht viel, aber es ist das, was wir können: Spenden sammeln und dafür unsere Lieblingsbilder hergeben.« So der Gedanke von Barbara Yelin, Zeichnerin, Autorin und Mit-Organisatorin der Benefiz-Auktion “Bilder für die Ukraine”.

Im Rahmen dieser bieten vom 6. bis zum 13. April 2022 elf renommierte Münchner und Augsburger Zeichner:innen in Kooperation mit dem Literaturhaus München ihre Originale zugunsten der Ukraine-Hilfe an. Auch Quint Buchholz ist mit seinem Bild “Mann auf dem Wasser” bei der Versteigerung dabei.

Der Erlös geht zu 100% an die Ukraine-Hilfe.

Die Bilder ansehen, aktuelle Höchstgebote verfolgen und mitbieten können Interessierte auf der Webseite des Literaturhauses.


Ausstellung “Das Glück dieser Erde…”, Wetzlar

Mit der komplexen Beziehung Mensch-Pferd setzte sich vom 6. bis 28. November 2021 die Ausstellung “Das Glück dieser Erde…” in der Galerie am Dom/Bad Soden auseinander. Gezeigt wurden Bilder von über 20 verschiedenen Malern der Gegenwart, die sich Pferde auf verschiedene Weisen zum Thema gemacht haben.

Auch nach Ende der Ausstellung ist weiterhin eine Auswahl originaler Pferdebilder von Quint Buchholz in der Galerie Artherb in Wetzlar zu sehen.

Mehr Informationen zur Ausstellung sowie der Ausstellungskatalog sind auf der Webseite der Galerie am Dom zu finden.

Ort:

Artherb Galerie (Dependance der Galerie am Dom)
Schwarzadlergasse 4
35578 Wetzlar

Öffnungszeiten:

Donnerstags – freitags: 14:00 – 18:00 Uhr
Samstags: 10:00 – 14:00 Uhr
sowie nach Absprache

Giacomond - Giacomoon - 1984

Ausstellung “Sternstunden” in Gengenbach

Der Blick hinauf zu Mond und Sternen fasziniert, verzaubert und inspiriert die Menschen, seit es sie gibt. Der “Magie des Mondes” und den “Sternstunden” des Lebens – ein beliebtes Thema in allen Sparten der “Himmelskunst” – widmet sich die nächste Ausstellung im Museum Haus Löwenberg in Gengenbach.

Gezeigt werden vom 27. November 2021 bis zum 01. November 2022 spektakuläre Himmels- und Landschaftsfotografien, zauberhafte Gemälde und Illustrationen sowie eindrucksvolle Installationen – gerahmt von Geschichten rund um das Thema.

Mit dabei ist auch eine Auswahl von Mond- und Himmelsbildern von Quint Buchholz.

Mehr Informationen zur Ausstellung gibt es auf der Webseite des Museums Haus Löwenberg.

Ort:

Museum Haus Löwenberg
Hauptstraße 13 (Am Marktplatz)
77723 Gengenbach

Öffnungszeiten:

Dienstags – freitags: 11:00 – 17:00 Uhr
Samstags, sonntags und an Feiertagen: 13:00 – 18:00 Uhr

Vom 22.02. bis 04.03.2022 aufgrund von Baumaßnahmen geschlossen!

Konzertlesung in Herzogenaurach

Die Stadt Herzogenaurach lädt nach der Corona-Pause wieder zum Kulturfestival Hin & Herzo: vom 24. bis 26. September 2021 dreht sich eine Reihe von musikalischen, lichtkünstlerischen, Theater- und Performance-Veranstaltungen allein um die (kleinen) Momente des Alltagsglücks.

Am 26. September liest Quint Buchholz aus seinem “Vom Glück der Langsamkeit” (2019). Texte verschiedener Autoren und Jahrhunderte laden dazu ein, die Schönheit des Augenblicks bewusst wahrzunehmen und zu genießen.

In einen Dialog mit den so nachdenklichen wie unterhaltsamen Worten treten die wunderbar anrührenden Interpretationen bekannter Musikstücke und eigener Kompositionen der Musikerinnen Anna Rehker (Cello) und Juli Linden (Violine).

Mehr Informationen zur Konzertlesung sowie zum Karten(vor)verkauf sind auf der Webseite des Kulturfestivals Hin & Herzo zu finden.

Uhrzeit und Veranstaltungsort:

26. September 2021 um 20:00 Uhr

Kirchenplatz Kulturpavillon
91074 Herzogenaurach

Musikalische Lesung in Pasing

Aus seinem Buch “Vom Glück der Langsamkeit” liest Quint Buchholz am 25. Juni 2021 im Rahmen der Stadtteilwoche Allach-Menzing-Pasing in der Stadtbibliothek Pasing.

Eine Bilderprojektion begleitet Geschichten und Gedichte von Johann Wolfgang Goethe, Mascha Kaléko, Toni Morrison, Theodor Storm, W. C. Williams und vielen anderen.

Überdies rahmen dieses “Lob der Langsamkeit” die Geigerin Juli Linden und die Cellistin Anna Rehker mit irischen Liedern, eigenen Improvisationen und klassischen Werken u. a. von Johann Sebastian Bach und Franz Schubert.

Der Eintritt ist frei, um Anmeldung wird jedoch gebeten. Mehr Informationen zur Veranstaltung sind auf der Webseite der Münchner Stadtbibliothek zu finden.

Uhrzeit und Veranstaltungsort:

Stadtbibliothek Pasing
Bäckerstr. 9

Beginn: 19 Uhr

Quint Buchholz beim Humor-Festival Bernried

Vom 18. Juli bis 26. September 2021 findet das Humor-Festival Bernried am Starnberger See statt. Humor und komische Kunst von Zeichnern und Malern, Musikern, Kabarettisten und Comedians, Kasperltheaterspielern und Autoren stehen im Mittelpunkt verschiedener Veranstaltungen drinnen und draußen: Es gibt Lesungen, Bühnenkunst und eine Tagung, Workshops für Cartoon-Zeichnen, und sogar einen Humorparcours, den “Lachwald” am See.

Bilder von Quint Buchholz sind im Rahmen mehrerer Ausstellungen zu sehen: bei Peter Gaymanns “Von Hühnern und Menschen” vom 26. Juni bis 24. Oktober im Buchhheim Museum der Phantasie, und vom 18. Juli bis 26. September sowohl bei der Open-Air-Cartoonausstellung “Tierisch”, als auch in der Galerie der Künstler am Rathausplatz Bernried.

Mehr Informationen zum Humor-Festival, zum Veranstaltungsprogramm und Ticketverkauf gibt es auf den Webseiten des Forums für Humor und Komische Kunst sowie des Buchheim Museums für Phantasie.

“Die Welt und ich” – Christian Morgenstern zum 150. Geburtstag

Am 6. Mai 1871 wurde in München der berühmte humoristische Dichter, Dramatiker, Übersetzer und Aphoristiker Christian Morgenstern geboren.

Zu seinem 150. Geburtstag in diesem Frühjahr bringt der Verlag Urachhaus am 17. März eine elegante neue Sammlung von Gedichten aus allen Lebensphasen und Schaffensperioden Morgensterns heraus, die durch sein bewegtes Leben führt. Den Dichter in seiner ganzen Vielfalt der Themen und Stimmungen begleiten auf gut 140 Seiten ausgewählte Bilder von Quint Buchholz.

Eine in feinem Halbleinen gebundene Anthologie für Morgenstern-Fans und Literaturinteressierte, zum entdecken und wiederentdecken, lachen, nachspüren und versinken. Mit einem Nachwort von David Marc Hoffmann.

Christian Morgenstern / Quint Buchholz
Die Welt und ich: Christian Morgensterns Leben in seiner Dichtung
Gebundene Ausgabe 143 Seiten
€ 16,00 (D)
978-3-8251-5279-6

“… In den schönsten Bildern der Welt” – Quint Buchholz bei Hanser Rauschen

Bei “Hanser Rauschen”, dem Literatur-Podcast der Hanser Verlage, sprechen alle vierzehn Tage Lektoren mit Menschen aus der Welt der Bücher, mit Schreibenden, Lesenden, anderen Lektoren und Verlegern.

Quint Buchholz hat für Hanser schon viele Buchcover entworfen und Bücher illustriert – darunter “Sofies Welt” und “Nero Corleone”, das im vergangenen Herbst sein 25-jähriges Jubiläum gefeiert hat.

In Folge 45 von “Hanser Rauschen” spricht er mit Saskia Heintz, der Leiterin des Hanser Kinder- und Jugendbuchverlages, über die langjährige Zusammenarbeit, seine Bücher und das Malen, Inspiration und auch darüber, wie wichtig es manchmal ist, sich Zeit zu lassen.

Den Podcast kann man direkt auf der Webseite des Hanser-Verlages anhören. Ebenso ist er auf iTunes / Apple Podcast zu finden, bei Spotify und Deezer sowie in allen gängigen Podcatchern, bei Soundcloud und auf YouTube.