“Treffpunkt Traumstadt”: Quint Buchholz in der Münchner Schauburg

Am 20. Juni 2018 findet in der Schauburg eine ganz besondere Veranstaltung im Geiste des Schwabinger Dichters und Radiomachers Peter Paul Althaus statt. Der Autor der bekannten “Traumstadtgedichte” hatte in den vierziger bis sechziger Jahren gemeinsam mit seinem Künstlerzirkel “Die Seerose” an einem schönen Gegenentwurf zur Nachkriegsrealität gearbeitet.

In der von ihm begründeten Tradition lädt die “Schwabinger Traumstadt” nun gemeinsam mit Bürgermeister Christian Ude drei Generationen von Musikern, Autoren, Poetry-Slammern, Malern und Theatermachern zum “Treffpunkt Traumstadt” ein. Auf der großen Bühne werden sie sich über Stadt-Wirklichkeit und kreative Gegenwelten gestern und heute austauschen.

Auch Quint Buchholz wird an dem Gespräch teilnehmen, begleitet von einer Projektion seiner Bilder. Im Foyer werden zudem auf die “Traumstadt”-Thematik bezogene Drucke und ein Objektkasten von Quint Buchholz gezeigt.

Mehr Informationen zur Veranstaltung und Karten gibt es auf der Webseite der Schauburg. Für die nicht Anwesenden wird der Münchner Radiosender Radio Lora das Gespräch auch live übertragen und danach einen Podcast zur Verfügung stellen.

 

Uhrzeit und Veranstaltungsort

20. Juni 2018, 20:00 Uhr

Schauburg Theater für junges Publikum der Landeshauptstadt München
große Burg
Franz-Joseph-Straße 47
80801 München