„Alles hat seine Zeit“: Weise Worte zur Gelassenheit

Am 9. März 2020 veröffentlicht der Münchner Hanser-Verlag ein neues Buch von Quint Buchholz. „Alles hat seine Zeit“ stellt die schönste und eingängigste Passage eines berühmten Weisheitstextes Bildern gegenüber, die überraschende Zusammenhänge, einen anderen Blick auf Altbekanntes und Bewährtes eröffnen.

„Alles hat seine Zeit. Und jedes Tun unter dem Himmel hat seine Stunde …“ In den so vertrauten Versen des Predigers Salomo (Buch Kohelet 3, 1-8) schwingt nicht nur eine tief empfundene Gelassenheit, sondern auch die Hoffnung, selbst in den dunkelsten Momenten darin Trost und Zuversicht zu finden. Davon sprechen in einer höchst aktuellen Weise auch die verdichteten Bildnarrative von Quint Buchholz. Sie verweisen einmal mehr auf den Reichtum des Lebens und die Magie der Verlangsamung, des Innehaltens, des Lauschens auf die leisen Stimmen und Stimmungen.

Quint Buchholz
Alles hat seine Zeit
Gebundene Ausgabe 64 Seiten
€ 16,00 (D)
978-3-446-26559-2