“Vom Glück der Langsamkeit”: Neuausgabe

Bereits 2015 verführte Luis Sepúlvedas “Vom Glück der Langsamkeit” — die Liebeserklärung eines Weltklasseautors an die Unscheinbaren und die Langsamen dieser Welt – kleine und große Leser zur Entschleunigung und Achtsamkeit. 2020 hat dieses so zeitlose Thema noch einmal eine ganz andere Aktualität gewonnen.

Am 26. August, ein halbes Jahr nach dem verfrühten Tod des chilenischen Autors, bringt Fischer/Sauerländer die Geschichte, in der eine kleine, wissbegierige Schnecke auf ihrer Entdeckungsreise über den Grund für ihre Langsamkeit nachdenkt, noch einmal als neue Ausgabe in Taschengröße heraus.

Ein Buch für Träumer und Glückssucher, das gemeinsam mit seinen zarten Farbillustrationen von Quint Buchholz zum Innehalten einlädt und dabei ungeahnte Perspektiven eröffnet.

Luis Sepúlveda / Quint Buchholz
Der langsame Weg zum Glück
Gebundene Ausgabe 80 Seiten
€ 10,00 (D)
978-3-7373-5756-2